Ätherisches Eukalyptusöl. Beschreibung, Vorteile & Wirkung

0

Das Eukalyptusöl ist eines der am häufigsten verwendeten natürlichen ätherischen Ölen in der Welt. Das Öl verdankt seine Popularität, um die Tatsache, dass es eine nicht-toxische Substanz namens enthält Cineol, die zahlreiche Vorteile und medizinische Anwendungen hat.

Eukalyptus ätherische Öl wird aus frischen Blättern der immergrünen Eukalyptusbaum erhalten.Der Baum, der die botanische Bezeichnung hat Eucalyptus Globulus ist auch als Fieberbaum, blauer Gummibaum oder fadenRindenBaum bekannt. 1000 kg Rohstoff benötigt wird, um 3-5 kg fertiges ätherisches Öl vorzubereiten.

Eukalyptus (Eucalyptus globulus Labill) stammt aus Australien und hat sich in den letzten Jahrhunderten zu anderen Teilen der Welt, einschließlich verbreiten Indien, Europa und Südafrika.Obwohl viele Länder produzieren Eukalyptusöl in kleinen Mengen, die wichtigste Quelle für Eukalyptusöl für die Welt ist Australien.

Eucalyptus ätherisches Öl ist farblos und hat einen ausgeprägten Geschmack und Geruch.

Obwohl Eukalyptus ätherisches Öl die meisten Eigenschaften eines typischen flüchtigen Öl hat, ist es nicht sehr beliebt als Aromaöl, wie es kurz vor ein paar Jahrhunderten. Allerdings haben die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile von Eukalyptusöl die Aufmerksamkeit der ganzen Welt angezogen, um seine Verwendung in der Aromatherapie als auch der konventionellen Medizin zu erforschen.

Effects & Actions von Eukalyptusöl

Wirkungen von Eukalyptusöl zu inneren Organen und Systemen

  • Antiseptikum
  • antibakterielle
  • Deodorant
  • fiebersenkenden
  • krampflösend
  • blutreinig
  • harntreibend
  • schleimlösend
  • antivirale
  • antihelminthische
  • abschwellend
  • Antirheumatika

Auswirkungen von Eukalyptusöl auf psycho-emotionalen Bereich

Eucalyptus ätherisches Öl stimuliert die geistige Aktivität, verbessert die Konzentration und Gedächtnis. Besonders nützlich für Menschen, deren Arbeit auf mentalen und Computer-Arbeitsplatz, wie Mathematik, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater. Lindert Müdigkeit, Benommenheit.

Die Verwendung von Eukalyptusöl in der Kosmetik

Eukalyptusöl in der Hautpflege. Indiziert für ölige und fettige Haut. Da es in der Lage ist, die Sekretion der Talgdrüsen zu reduzieren und hilft, aus einer Vielzahl von entzündlichen Prozessen im Gesicht zu entfernen, zu reduzieren pustulöse Hautausschlag, Akne zu beseitigen, Abschürfungen.

Naturheilmittel zur Behandlung von Wunden, Verbrennungen, beschleunigt die Heilung und Regeneration der Haut.

Eukalyptusöl in Haarpflege. Die Verwendung von ätherischen Ölen für die Haare hilft, den Haarausfall zu reduzieren, loszuwerden Schuppen. Hierzu wird die Maske angelegt, Spülungen sowie Haarshampoos Anreicherung mit Eukalyptus.

Inländische Verwendung von Eukalyptus: erfrischende Luft in den Raum. Durch ihre desodorierende Eigenschaften Eukalyptusöl tötet Bakterien und Keime in der Luft, halten die saubere Luft, die wiederum reduziert das Risiko von Viruserkrankungen bei Epidemien. Zur Reinigung als Antiseptikum, antibakterielle, antimikrobielle und desodorierende verwendet werden. Eukalyptusöl abstößt Mücken.

Indikationen in der Verwendung von Eukalyptusöl

Eukalyptusöl, um Erkrankungen der Atemwege zu lösen Probleme. Die meisten Atemwegserkrankungen sind entweder aufgrund der Verstopfung der Atemwege von Husten und Erkältungen oder wegen der Anwesenheit von Keimen und Bakterien in derselben. Die Dämpfe des Eukalyptusöl, die einige sehr starke antimikrobielle Eigenschaften haben töten die Keime und Bakterien in den Atemwegen und sind daher sehr hilfreich bei Asthma. Auch das Einatmen von Eukalyptusöl mit warmem Wasser löscht nasale Blockaden.

Eukalyptusöl stärkt das Immunsystem und hilft gegen Windpocken, Erkältungen, Grippe und Masern.
Eukalyptusöl als Schmerzlinderung. Topische Aufbringen ein paar Tropfen Eukalyptusöl können Sie Ihre Muskelschmerzen, Inflation, Kopfschmerzen und Migräne zu lindern. Die im Öl Cineol erhöht die Durchblutung und entspannt die Muskeln. Außerdem sofort beruhigt die Nerven, um Ihnen eine sofortige Linderung von Schmerzen und die Inflation zu geben.

Natürliche Behandlung von Wunden. Eucalyptus ätherisches Öl ist eine gute antiseptische wegen seiner keimtötenden Eigenschaften. Auf ihrer der Luft ausgesetzt wird Ozon gebildet wird, der eine bekannte Antiseptikum. Daher Eukalyptusöl wird für die Heilung von Wunden, Geschwüre, Verbrennungen, Schnittwunden, Abschürfungen und Wunden verwendet. Es ist auch wirksam auf Insektenstiche.

Gebraucht gegen Plaque, Zahnfleischentzündung und andere Zahninfektionen. Daher ist Eukalyptus ätherisches Öl so häufig wie der Wirkstoff in einem Mundwasser, Zahnpasta und andere Mundhygieneprodukten.
Eukalyptusöl stimuliert auch die Reaktion des Immunsystems, indem sie die körpereigenen weißen Blutkörperchen, die Nährstoffe, die sie benötigen, um im Kampf gegen Krankheit zu absorbieren.
Eukalyptusöl, um Endometriose lindern. Einer der besten Wege zur Linderung der Schmerzen und Schwellungen der Endometriose ist durch Aromatherapie und einer “Endometriose” Badewanne. Kombinieren Sie die heilenden Eigenschaften des Eukalyptusöl mit den sedierenden Eigenschaften von Lavendelöl und Sie haben ein Rezept für einen Abend der Schmerzlinderung und Entspannung haben.
Natürliche Behandlung für Läuse.
Bei oraler Aufnahme kann Eukalyptusöl den Blutzuckerwert zu helfen.

Kontraindikationen bei der Nutzung von Eukalyptusöl

  • Menschen mit hohem Blutdruck und Epilepsie sollten es vermeiden, mit diesem Öl.
  • Übermäßiger Gebrauch kann zu Kopfschmerzen provozieren.
  • Schwangere Frauen und diejenigen, die derzeit mit Homöopathika sollten nicht Eukalyptusöl.Vor der Anwendung, um Ihren Körper, prüfen Sie eine kleine Bit des Eukalyptusöl / Träger-Öl-Gemisch auf der Haut, um die Empfindlichkeit der Haut zu bestimmen.
  • Nur ein paar Tropfen Eukalyptusöl sind genug, um lebensbedrohliche Vergiftungen bei einigen Kindern verursachen. Erwachsene haben nur 4 bis 5 Milliliter vergiftet worden. Symptome einer Überdosierung gehören ein Blutdruckabfall, Kreislaufstörungen, Kollaps, und Ersticken. Im Falle einer Überdosierung sollten Sie dringend notwendiger medizinischer Behandlung sofort suchen.

Mischt sich gut mit: Rosmarin, Wacholder, Lavendel, Pfefferminze, Zeder, Zitronengras, Geranie,Teebaum, Koriander, Melisse, Kiefer, Thymian.

Leave A Reply